Zurück in die Zukunft – beeinflussen Erlebnisse von Damals Dein Handeln heute?

Eine Frage die mir häufig gestellt wird ist, wie ich es schaffe mich von Situationen nicht so beeinflussen zu lassen. Besser gesagt, wie ich es schaffe den Blick auf das Wesentliche zu richten.

Erlebnisse, die wir in unserem Leben machen und zwar seit Tag 0, sind in uns gespeichert. Eine Situation wird als Bild mit Gefühlen gekoppelt abgespeichert. Erleben wir im Leben ähnliche Situationen, sucht unser Gehirn in Windeseile nach einem bereits abgespeichertem Bild. Das Gefühl von Damals bekommen wir im Heute auf das Tablett und reagieren nicht mehr der Situation angemessen. 

Begeben wir uns dann besser wieder „zurück in die Zukunft“ und schauen uns die Situation noch einmal an. 

Hört rein! Anhand von Beispielen erkläre ich Euch, was ich genau meine. Es lohnt sich!

xoxo 

Prinzessin Hinkelstein

Inhalt:

  • Unser inneres Kind hat alle Erlebnisse fest gespeichert
  • Kennt Ihr den Film: „Alles steht Kopf“?
  • Warum macht mich ein unaufgeräumtes Zimmer so wütend?
  • Wie kann ich mich besser Positionieren und warum manchmal eben nicht?
  • Was hat das Jahr 1984 mit allem zu tun?
  • Warum uns Gefühle so überschwemmen können

Jetzt teilen!

2 Gedanken zu „Zurück in die Zukunft – beeinflussen Erlebnisse von Damals Dein Handeln heute?“

  1. Boa…. das ist ein Hammer Beitrag. Ganz große Klasse. Und es ist so wahr. Danke, für diese Bereicherung. Obwohl ich mir jetzt nicht gut vorstellen kann, wie ich mir in einer emotional hochkochenden Situation, ein Buch nehmen soll und etwas aufschreiben soll. Mir fehlt der ultimative Tipp, wie ich so eine Situation, in der ich gerade sehr verletzt wurde, und zwar so, das ich die Tränen nicht zurückhalten kann, Herr der Lage werden kann.

    Antworten
    • Liebe Birgit, 1000 Dank für Deinen Kommentar. Ich werde mich morgen dran setzten und für den Montag Podcast einen Tipp mit einbauen. Ich nehme Deine Anregung mit in den Sonntag und Montag hör mal rein, versprochen! Weitere Fragen beantworte ich auch gerne per Mail.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

shares